close

Zusammenspiel von Usability und User Experience

05. Juni 2019

Illustration zum Thema: Zusammenspiel von Usability und User Experience

 

Sprechen wir von der Usability einer Website, geht es in erster Linie um deren Benutzerfreundlichkeit. Ganz sicher gibt es Menschen, die sich sehr schnell auf nahezu jeder Website zurechtfinden; andere wiederum tun sich mit allem und jedem etwas schwerer. Dennoch lassen sich Kriterien heranziehen, die objektiv belegen, ob und wie benutzerfreundlich eine Website ist.

Grob gesprochen geht es um: Effektivität, Effizienz und Zufriedenheit. Dahinter wiederum verbergen sich Fragen, wie …

  • Erreicht der Nutzer sein Ziel?
  • Wie viel Aufwand muss er dafür betreiben?
  • Empfindet der Besucher die Website/den Webshop als angenehm und vertrauenswürdig?

Hier kommt die User Experience ins Spiel, also das Nutzererlebnis. Eine gute User Experience basiert stets auf einer starken Usability. Findet sich ein Besucher sehr gut zurecht, fühlt er sich wohl und hat sogar Spaß an der Nutzung der Website, dann stimmen neben der reinen Benutzerfreundlichkeit auch die emotionalen und ästhetischen Aspekte.

Benutzerfreundliche Website – das sollten Sie beachten!

Aufbau

  • Konsequente, klare Strukturen
  • Übersichtliche, einladende Präsentation
  • Intuitive Navigation, eindeutige Seitentitel
  • Mit wenigen Klicks zum gewünschten Ziel
  • Einwandfrei funktionierende Verlinkungen

Design

  • Es gilt das Prinzip: Weniger ist mehr
  • Harmonische Farbauswahl – Farben aufeinander abstimmen, auf Kontraste achten
  • Gute Lesbarkeit – Auswahl Schriftart, Farbe, Zeilenabstand  Auf Standards setzen, wie z. B. Logo links oben mit Verlinkung zur Startseite
  • Eventuell bekannte Symbole oder Icons einsetzen

Content

  • Alle Inhalte müssen immer aktuell sein
  • Texte sollten auf den Punkt geschrieben werden – kurz und verständlich („scanbar“)
  • Informative Überschriften und Teaser, mithilfe von Zwischenüberschriften, Absätzen und Aufzählungen jede Textseite auflockern
  • Komplexe Themen auch durch den Einsatz von Bildern, Grafiken und Videos vermitteln
  • Störungen durch Pop-ups, Geräusche und unvermittelt startende Videos vermeiden
  • Kompetenz, Transparenz und Freundlichkeit ausstrahlen – z. B. wer auf einen Button klickt, sollte vorher wissen, was dann passiert

Technik

  • Ungetrübtes Surferlebnis
  • Schnelle Ladezeiten
  • Optimale Darstellung der Inhalte auf Desktop-PC, Tablet und Smartphone Service
  • Hilfebereich (eventuell Chat-Angebot)
  • FAQ (häufig gestellte Fragen)
  • Suchfunktion
  • Kontaktmöglichkeiten

Das sind einige wichtige Punkte, die unbedingt beachtet werden sollten, damit Besucher sich auf einer Website wohlfühlen und zu Interessenten, Nutzern oder Kunden (eventuell auch Käufern) werden.

Die Optimierung der Usability und damit der User Experience ist ein Prozess, der nie ganz abgeschlossen ist. Daher ist es empfehlenswert, die eigene Website oder den eigenen Webshop in regelmäßigen Abständen einem Usability-Test zu unterziehen.

***

e-pixler berät Website- oder Webshop-Besitzer zur Usability Ihres Internetauftritts und bietet sowohl qualitative Usability-Tests mit Probanden aus der jeweiligen Zielgruppe an als auch Expertenevaluationen. – Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Kathleen Valentin kathleen.valentin(at)e-pixler.com wenden. Natürlich auch per Telefon: 030 220563021

e-pixler NEW MEDIA GmbH Die Fullservice Internetagentur e-pixler ist Ihr Profi für Webdesign, TYPO3, SEO, Usability. Besuchen Sie uns. Wir beraten Sie!
Leuchtenfabrik Aufgang E, Edisonstraße 63 Berlin,
030 22056300